SIOE Deutschland

Racism is the lowest form of human stupidity, but Islamophobia is the height of common sense

  • sioegermany_logo
  • SIOE Mitgliedschaft & Spenden

    IBAN: DK 91 9860 8890006605
    Swift kode: FIONDK 22


    paypal_logo1

  • “SIOE Deutschland” auf www.Facebook.com

    Tragen Sie sich in unserer Gruppe als Mitglied ein, und werden Sie Teil des islamo-faschistischen Widerstandes.
  • Zum Nachlesen

  • Subscribe

  • RSS PI-News

  • RSS Atlas Shrugs

    • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

Leserkommentar Minarettverbot

Posted by sioede on December 4, 2009

http://www.migazin.de/2009/12/01/schweiz-nein-zum-minarettenbau-nach-volksabstimmung/

2. Dezember 2009 um 23:31 Kosmopolit sagt:

Versteht das politisch/religiöse Establishment das Volk nicht mehr??
H.Bosbach hat recht. H.Broder und andere, wie N.Kelek, S.Ates die sich mit den islamischen Parallelgesellschaften beschäftigen, werden nur belächelt. Wer die Leserkommentare der deutschsprachigen Presse (CH,Ö,D) im Internet am Montag, über die Abstimmung in der Schweiz, gelesen hat, stellt eine über 70-80 %ige Zustimmung fest. Hier spiegelt sich die gelebte Erfahrung mit diesem Kulturkreis wieder.
Größer kann eine Diskrepanz zwischen dem politisch/religiösen Establishment und der Volksmeinung nicht sein. In Deutschland würden ähnliche Ergebnisse erzielt werden.

Das man hier nachdenklich werden würde, war aus den Kommentaren der Politiker nicht erkennbar. Nein, aus Angst oder aus politischem und wirtschaftlichem Kalkül wird eine Appeasementpolitik gegenüber dem Islam betrieben. Die Ängste der eigenen Bevölkerung werden aus der politischen Debatte ausgeblendet und weil es einfach ist, in die rechte Ecke gestellt. Medien tun ihr übriges dazu.
Während andere Kulturen/Ethnien sich an unsere Hausordnung halten, bringt der islamische Kulturkreis seine eigene Hausordnung mit, um diese auch letztendlich flächendeckend einzuführen. Ansätze der Scharia sind schon da, wie Kleider- und Speiseordnung, Schächten, Sonderwünsche im Schulbereich (getrennter Unterricht, Klassenfahrten), religiöse Bauten und deren Rituale, die kaum Rücksicht auf andere nimmt. Die Schweizer haben nicht nur aus Angst vor Fundamentalismus für ein Minarettverbot gestimmt. Sie setzten auch ein Signal gegen Überfremdung. Die Kritik von Erdogan setzt dem Ganzen die Krone auf. Gerade die Türkei meckert, obwohl die EU ständig der THR mangelnende Religionsfreiheit attestiert. Von anderen islamischen Staaten nicht zu sprechen. Ich würde mir auch die Landschaft nicht verschandeln lassen, da der Islam mit Toleranz und Rücksicht nichts anfangen kann und nicht auf seiner Agenda steht ( Bsp. Köln, Maxloh).

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: