SIOE Deutschland

Racism is the lowest form of human stupidity, but Islamophobia is the height of common sense

  • sioegermany_logo
  • SIOE Mitgliedschaft & Spenden

    IBAN: DK 91 9860 8890006605
    Swift kode: FIONDK 22


    paypal_logo1

  • “SIOE Deutschland” auf www.Facebook.com

    Tragen Sie sich in unserer Gruppe als Mitglied ein, und werden Sie Teil des islamo-faschistischen Widerstandes.
  • Zum Nachlesen

  • Subscribe

  • RSS PI-News

    • Du weißt, dass Du in Deutschland bist…
      Du weißt, dass Du in Deutschland bist, wenn Du als Deutscher ruck-zuck wegen Volksverhetzung verurteilt wirst, weil Du angeblich Ausländer fremdenfeindlich beleidigt hast, die Gerichte es allerdings für legitim halten, wenn Ausländer das deutsche Volk als Köterrasse bezeichnen. Du weißt, dass Du in Deutschland bist, wenn… (Fortsetzung bei Conservo!)
    • “Fall” Bystron: Der Verlogenheitsminister
      Mit großer Freude ließ Joachim Herrmann (Foto l.) am 19. April die Beobachtung des AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron durch den bayerischen Verfassungsschutz verkünden. Grund: Dieser hatte Sympathie für die gewaltfreie Identitäre Bewegung (IB) geäußert. Andere, linke, Politiker unterstützen hingegen gewaltbereite Linksextremisten – zum Teil auch mit Steuerg […]
    • Stuttgart: AfD-Stadtrat Eberhard Brett brutal von linken Gewalttätern zusammengeschlagen
      Am Donnerstag wollte der Stuttgarter Rechtsanwalt und Stadtrat der AfD, Eberhard Brett (kl. Foto), am Wahlkampfauftakt seiner Partei in Stuttgart-Rot teilnehmen. Auf dem Weg dorthin wurde er kurz vor Erreichen des Veranstaltungsortes, nach Verlassen der Stadtbahn, von einem linksradikalen Schlägerkommando brutal attackiert, das von 40 bis 50 sogenannten Anti […]
    • ARD nennt Alice Weidel “Nazi-Schlampe”
      Unter dem Mäntelchen der Satire kann der Kritiker sich immer schon fast alles erlauben, das ist im Sinne der Meinungsfreiheit auch gut so. Aber was ist noch Satire und wo beginnt die Hexenjagd? Und was darf ein Staatssender, der als eine Art Wegelagerer vom Bürger zwangsfinanziert wird, sich auf Kosten eben dieser sich in Geiselhaft […]
    • HC Strache: Genug ist genug!
      FPÖ-Obmann HC Strache meldet sich bei seinen Unterstützern mit einer Videobotschaft, in der er die derzeitigen besorgniserregenden Entwicklungen rund um die Türkei und deren Präsidenten Erdogan kritisiert, deren langer Arm mittlerweile bis nach Österreich reicht. Rechtswidrigen Doppelstaatsbürgern muss sofort die österreichische Staatsbürgerschaft entzogen w […]
    • Norwegen: “Flüchtlings”-Integration gescheitert
      Man sollte „Flüchtlinge“ so schnell wie möglich in Arbeit bringen, verkünden Politiker gebetsmühlenartig. Das wäre die beste Integration. Das ist aber nicht so einfach, statt der angekündigten hochqualifizierten und genauso motivierten „Fachkräfte“, die der deutschen Wirtschaft eine goldene Zukunft bescheren würden, kamen Analphabeten, Ungebildete und unmoti […]
    • Illegale für Pastor wichtiger als deutsche Kinder
      Flintbek: Wie linkes über Jahrzehnte in unsere Gesellschaft infiltriertes gesellschaftzersetzendes Gedankengut nicht nur den gesunden Menschenverstand, sondern auch jede Form von Verantwortungsgefühl für diese, unsere Gesellschaft zerstört hat, ist an einem aktuellen Beispiel eines Pastors der evangelischen Kirche der Gemeinde Flintbek bei Kiel zu beobachten […]
    • Kölner Newsblog macht Dumont Konkurrenz
      Im ganzen Land wächst die kritische Gegenöffentlichkeit zum politisch-medialen Establishment. Nicht nur auf Facebook, das deshalb verstärkt ins Visier von Zensurmaßnahmen des Systems gerät. Auch im konventionellen, noch nicht zensierbaren Internet gewinnen nonkonforme Blogs weiter an Reichweite hinzu, während die etablierte Lügenpresse an Auflage verliert. E […]
    • Deutsche Bank kündigt Konto von Akif Pirinçci
      Seit zwei Wochen geistert die Nachricht durchs Internet, dass die deutsche Bank Akif Pirinçci aus politischen Gründen die Konten gekündigt hat. Wir wollten von dem Bestseller-Autor selbst wissen, was dran ist an der Story und erfuhren noch weitere Eskapaden der Kämpfer gegen Rechts: Auch der Montabauer Webhoster 1&1 trennte sich von ihm und ein Bonner [… […]
    • Laut Gedacht #32: AfD-Parteitag wütet in Köln
      Philip und Alex checken in Folge 32 von “Laut Gedacht” die Faktenchecker von correctiv.org, werfen einen Blick auf den “March of Science” und werten die Ereignisse um den AfD-Parteitag in Köln aus.
    • Martin van Creveld: Wir sind Weicheier!
      Der bekannte israelische Militärhistoriker Martin van Creveld (Foto) scheut selten das freie Wort. Ob Islamterror oder Pazifismus, linke Lebenslügen oder Überlebensfragen der westlichen Welt: Der ehemalige Professor an der Hebräischen Universität Jerusalem ist einer der kundigsten Wissenschaftler weltweit. Dass er von linken Agitatoren in Deutschland oder an […]
    • Ästhetische Ergänzung im NRW-Wahlkampf
      (Gefunden von einem PI-Leser am 27.4.2017 in Leverkusen)
    • Der Feind im Inneren
      Eine der zentralen Herausforderungen von libertären Gesellschaften seit der Antike stellt zweifellos die Kollaboration von Teilen dieser „offenen“ Gemeinschaft mit der allgegenwärtigen „Bedrohung von außen“ dar. Wurden früher noch klammheimlich die Burgtore von solchen Verrätern geöffnet, sind deren Methoden in der Neuzeit deutlich subtiler geworden. (Von Ca […]
    • Bundeswehrsoldat als „syrischer Flüchtling“ anerkannt und als Terrorverdächtiger verhaftet
      Mysteriös aber viel mehr skandalös scheint ein seit heute viral kolportierter Fall über einen 28-Jährigen Oberleutnant der Bundeswehr, der als Deutscher, getarnt als „syrischer Flüchtling“ mit falscher Identität zu einem genehmigten Asylstatus kam. Im hier beschrieben Fall gibt es zwar noch jede Menge zu klären, vor allem die Motive, was er aber schon offenl […]
    • Wachen die Schweden auf?
      Jahrzehntelange sozialdemokratisch-sozialistische Indoktrination haben in Schweden ihre Spuren hinterlassen: Alle Schweden hatten zu wollen, dass das nordische Königreich multi-kulti-bunt wird. Entsprechend begeistert war man, als man von Merkels verfehlter Einwanderungspolitik profitieren konnte und auch viele, viele Neubürger aus der islamischen Welt und A […]
    • Die Weltpolitik von Ivanka Trumps Papa
      Seit Ivanka Trumps “beautiful babies”, die angeblich im syrischen Gas getötet wurden, die Außenpolitik des amerikanischen Präsidenten bestimmen, ist diametral zu den Plänen und zigmal wiederholten Wahlversprechen Trumps in drei Wochen folgendes passiert: Assad wurde mit Cruise Missiles angegriffen, das Atomabkommen mit dem Iran wird heftig kritisiert, die Mu […]
    • München: Erinnerung an Armenier-Völkermord
      Am vergangenen Samstag veranstaltete die Bürgerbewegung Pax Europa am Münchner Marienplatz eine Kundgebung zur Erinnerung an den Völkermord, bei dem in der Türkei ab 1915 über zwei Millionen christliche Armenier, Assyrer und Pontos-Griechen ums Leben kamen. Dabei zeigten wir die Verbindung zwischen den damaligen Ereignissen und der sich jetzt entwickelnden i […]
    • Vera Lengsfeld: Grüner Hass auf Wählersuche
      Wer noch einen Grund braucht, warum man er sein Kreuz bei der Wahl auf keinen Fall bei den Grünen machen darf, sollte sich dieses Video [oben] anschauen. Danach weiß jeder, was grüner Hass bedeutet. Ich wünsche mir eine besonders breite Verteilung in Schleswig-Holstein, wo die Grünen noch über 10% Zustimmung haben, obwohl die Landwirtschaft dort […]
    • Video: Wahlwerbespot der AfD-NRW
      Vor ein paar Tagen wurde der offizielle Wahlwerbespot der AfD zur NRW-Landtagswahl am 14. Mai präsentiert, der an drei Terminen im WDR-Fernsehen gesendet wird. Im Mittelpunkt des 1:30-Spots steht Landesvorsitzender Marcus Pretzell, der unter anderem an die Kölner Silvesternacht erinnert, aber auch der Ex-SPD-Mann Guido Reil, der das Gesicht der AfD im Ruhrge […]
    • “Extrablatt” informiert vor den Landtagswahlen
      Der »Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten e.V.« wird bei den anstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen wieder aktiv sein und das »Extrablatt« in den nächsten Tagen an die Haushalte in NRW und Schleswig-Holstein verteilen und mit Plakatwerbung die Bürger der beiden Bundesländer dazu ermunte […]
  • RSS Atlas Shrugs

    • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

“But why do Muslims hate their women?” And I reply, “Because their god does.”

Posted by sioede on December 2, 2009

Atlas Shruggs (Pamela Geller) The Wafanator! Wafa Sultan in NYC I spent an amazing morning with Wafa Sultan, author of the best book of the year, “A God Who Hates.” She was on her way to debate Daniel Pipes ……….. what’s the debate? We see how successful Pipes’ hypothesis of the moderate Muslims has fared in the last 10, 20 years. I would have loved to be at the debate. But I could not get in. Hmmmmmmmm, I wonder why. Wafa Sultan is a singular voice of Islam, a leading light in the war we engaged in. Her warning to the west, to America, must be heeded. If you missed my interview with Wafa, listen here. Bostom on Sultan: More than two decades before Wafa Sultan’s Al-Jazeera television debate with a Muslim cleric ignited an international firestorm, she traced her own transformative “intellectual shock” to reading two books by Saudi writer and freethinker Abdullah al-Qasimi, who fled his native country after being (predictably) condemned to death for “apostasy/blasphemy.” Regarding al-Qasimi’s criticism of Islam, Wafa Sultan observes that he, …attacked Islam…in such a way as to make the closed mind stop and really think. He was an original and creative writer with an excellent command of Arabic. His style was enjoyable to read and easy to understand, and it led his readers almost imperceptibly to the point where they could not help but agree with him, at least privately. The fact that he was from Saudi Arabia, the cradle of Islam, gave him another kind of authenticity. She describes how al-Qasimi’s taboo writings were privately shared: His books were not readily available, but we found a way to get copies and share them. I remember a young woman in her early twenties at the hospital where I worked once confessed to me secretly that she read Al-Qasimi’s works, and asked if she could borrow one of them from me. I wrapped the book in one of my dresses to conceal it and, as I gave it to her, made a great show of telling her she could wear the dress to her sister’s wedding on condition she return it afterwards. Wafa also acknowledges her recurrent fear of revealing she had read al-Qasimi, “lest she should be accused of apostasy.” At that time, she states, Like most Muslims today, I tried to interpret everything on the basis of a belief that I was frightened to see contradicted: I believed that people’s interpretation of Islam, rather than Islam itself, was responsible for the shortcomings of our Muslim countries. Moreover, Wafa admits that her devoted husband was reassured by this mindset because, …he had felt from the outset that my belief that it was Muslims rather than Islam that was at fault would perhaps help protect us from the potentially serious consequences of living in a society that did not permit its individual members to take the smallest step toward examining any of its taboos… The riveting personal narrative of “A God Who Hates” makes plain that Wafa Sultan’s views have evolved, and she now posits that Islam itself is the bane of the global Muslim community, or “umma.” She argues compellingly that traditional, mainstream conceptions of the God of Islam, Allah, and his Apostle Muhammad, bear ultimate responsibility for the bellicose aggressiveness, intolerance, and misogyny that pervade Muslim societies. Indeed, the book’s central motif characterizes Islam’s Allah as the deceptively fierce ogre in an Arabian parable, raging from his mountaintop perch: From where he sits, he raves and shrieks, filling people’s hearts with fear by threatening to gobble them up if they leave their homes or do any kind of work at all. The people terrorized by his shrieks, can live only by stealth. Only their survival instinct keeps them going. They steal out like mice in secret to gather enough to keep body and soul together. They live day by day, waiting impatiently for the moment of their death. The fear of this ogre has sapped their intellect and depleted their physical powers, reducing them to despair and hopelessness. Muhammad, Allah’s Apostle, she notes unapologetically, “…was a warrior rather than a thinker.” Thus, she continues, He left no moral legacy for his followers to build upon or use as a basis for the societies they founded. Nor did he leave them room outside the boundaries of this law in which they might have exercised their freedoms and perhaps, responding to the demands of time, have invented a moral code of their own. The most important traditions written and handed down about Muhammad concern his raids and what happened in the course of them. All his teachings stem from the realities of the world he lived in and are the indisputable product of it. If you read the biography of the Prophet from beginning to end you will find no trace of any kind of moral authority. And in response to the query, “Why do they hate us?”—incessantly repeated by naïve, hapless Americans following the 9/11/01 carnage—Wafa Sultan provides these answers: “Because Muslims hate their women, and any group who hates their women can’t love anyone else.” People [then] ask, “But why do Muslims hate their women?” And I reply, “Because their god does.”

Advertisements

2 Responses to ““But why do Muslims hate their women?” And I reply, “Because their god does.””

  1. sioede said

    Thank you, I always add the sources as you can check, because I just do nothing else than gathering articles of various authors I find interesting. This time there went something wrong with the update. I am terribly sorry for that.

  2. Pharme158 said

    Very nice site!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
%d bloggers like this: