SIOE Deutschland

Racism is the lowest form of human stupidity, but Islamophobia is the height of common sense

  • sioegermany_logo
  • SIOE Mitgliedschaft & Spenden

    IBAN: DK 91 9860 8890006605
    Swift kode: FIONDK 22


    paypal_logo1

  • “SIOE Deutschland” auf www.Facebook.com

    Tragen Sie sich in unserer Gruppe als Mitglied ein, und werden Sie Teil des islamo-faschistischen Widerstandes.
  • Zum Nachlesen

  • Subscribe

  • RSS PI-News

    • Bertelsmann-Studie: Deutschland profitiert finanziell beachtlich von Zuwanderern
      BERLIN. Ausländer in Deutschland zahlen deutlich weniger Steuern und Sozialabgaben als Deutsche. Dies geht aus einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung hervor. Unter Berücksichtigung aller Staatsausgaben betrage das „Finanzierungsdefizit 79.100 Euro je Ausländer“. Bei Deutschen liegt dieser Wert […]
    • Hamburg: Hunderte “Ankerkinder” untergetaucht
      Immer häufiger berichten Polizei und die Lokalseiten der Zeitungen überall in Europa über Straftaten von „minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen“. Die Polizei in Deutschland bezeichnet sie schon als “MUFL”. Heute musste das Hamburger Abendblatt seine Bürger auf der Titelseite informieren: „Hunderte junger Flüchtlinge in Hamburg untergetaucht, Polizei fürc […]
    • Neues Hauptquartier der Hamas in Istanbul
      Die Hamas-Terrororganisation hat ihr Hauptquartier von Damaskus nach Istanbul verlegt. Grund ist die unsichere Lage wegen des Bürgerkriegs in Syrien. In Israel ist man entsetzt, dass das Nato-Mitglied Türkei einer Terrorgruppe Unterschlupf und Unterstützung gewährt. Doch alle Appelle aus Jerusalem wurden vom türkischen Präsidenten Erdogan ignoriert. Die isra […]
    • Real Madrid entfernt Kreuz im Wappen für islamischen Bank-Sponsor aus Abu Dhabi
      Der SPIEGEL berichtet heute, dass der spanische Traditions-Fußballklub Real Madrid einen Dreijahresvertrag mit der National Bank of Abu Dhabi abgeschlossen hat. Zur Vertragsunterzeichnung war auch der deutsche Nationalspieler Toni Kroos anwesend. Es wurde u.a. eine neue Real-Madrid-Kreditkarte präsentiert, bei der das Kreuz auf der Krone im Wappen entfernt w […]
    • SS-Mann Grass: Zur Not müssen Flüchtlinge eben bei Deutschen zwangseinquartiert werden
      Bei einer Hamburger Veranstaltung der deutschen PEN-Sektion anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Autorenvereinigung verglich der frühere SS-Mann Günter Grass die heutige Flüchtlingssituation mit der nach dem Zweiten Weltkrieg. Er halte, sollte es Notfälle bei der Unterbringung von Flüchtlingen geben, auch heute “Zwangseinquartierungen” für notwendig. Lau […]
    • PVV fordert Moscheen-Schließung in Niederlande
      Die Wilders-Partei PVV fordert, dass in den Niederlanden eine “De-Islamisierung” stattfindet und alle Moscheen geschlossen werden. Der PVV-Parlamentarier Machiel de Graaf (Foto) sagte dies während einer Regierungsdebatte über Integration. De Graaf sagte weiter, an Schulen würde es inzwischen massenhaft Kinder mit den Namen Mohammed geben. Man stellt fest, da […]
    • Was ist “Völkermord” gemäß UN-Definition?
      Was sagt eigentlich das Völkerrecht hinsichtlich der niemals enden wollenden Völkerwanderung von „Flüchtlingen“ Richtung Europa? Alleine die Bevölkerung Schwarzafrikas wird sich aufgrund einer völlig verantwortungslosen und selbstverschuldeten Bevölkerungsexplosion von aktuell einer Milliarde bis zum Jahr 2100 auf rund vier Milliarden Menschen vervierfachen. […]
    • Nachbericht: 4. Montagsdemo in Marzahn
      Die 4. Montagsdemo in Marzahn gegen die geplanten Flüchtlingscontainerdörfer war ein weiterer voller Erfolg für die Demonstranten. PI hat darüber schon am Dienstag berichtet. Trotz der massiven linksextremen Gewalt am vergangenen Samstag konnte die Teilnehmerzahl nun schon auf über 1000 Mitstreiter erhöht werden. Damit wurde den deutschfeindlichen Gegnern ge […]
    • Übliche Islampropaganda im WDR-Fernsehen
      Leider muss man als lügenmediengeschädigter Bürger heute schon beinahe dankbar für die halbe Wahrheit sein, auch wenn sie nur deshalb präsentiert wird, weil man die Zuschauer nicht vollends für dumm verkaufen kann, ohne sich lächerlich zu machen. Zum Ausgleich wird dieses kleine Zugeständnis an den Medienkonsumenten dann aber auch sofort mit platter Islampro […]
    • München: Asylbetrüger sitzen auf Bäumen
      In Bayern haben linke “Aktivisten”, also das allfällige rote Gesockse, wieder einmal ein paar Asylbetrüger im Land eingesammelt und vor fünf Tagen zum Hungerstreik in die Münchner Innenstadt gekarrt. Dort saßen sie in Anorak und Zelt am Sendlinger Torplatz, ein paar hirnlose Münchner Weibsleute hielten ein paar Händchen und spendeten einen Euro, die Journail […]
    • Berlin: Schüler in Theater mit Messer bedroht
      Die Kriminalpolizei der Direktion 3 hat Ermittlungen zu einem Vorfall aufgenommen, der sich am Dienstagvormittag in Mitte ereignet hatte. Drei Klassen einer Eberswalder Oberschule besuchten gegen 11 Uhr eine Aufführung in einem Theater in der Friedrichstraße. Unter den Zuschauern befanden sich auch Schüler zweier Berliner Klassen, die zunächst die Schauspiel […]
    • Widerstandsrecht
      Das Grundgesetz versichert uns in Artikel 20 Absatz 1, Deutschland sei eine Demokratie. Außerdem wird uns dort versichert, Deutschland sei ein Sozialstaat. Und schließlich wird uns dort mitgeteilt, Deutschland sei ein Bundesstaat, also kein zentralistischer, sondern ein föderalistischer Staat. In Absatz 3 wird uns dann noch garantiert, Gesetzgebung, Verwaltu […]
    • Viel Zustimmung für genderkritischen SN-Artikel
      Was passiert, wenn doch einmal Volkes Stimme abgedruckt wird, zeigt der vorliegende Fall mehr als eindrücklich. Norbert Wallet, Redakteur aus Berlin, schrieb im überregional erscheinenden Mantel der “Stuttgarter Nachrichten” (SN) zum Thema Gender ganzseitig am 19. November 2014.  Unter der Überschrift, “Eine Ideologie macht Karriere”, ging es politisch inkor […]
    • Offenbach: Tugce A. ist tot
      Tugce A. hielt sich in einem Fast-Food-Restaurant in Offenbach auf, es war früh am Samstagmorgen, zwischen drei und vier Uhr. Sie geriet in einen Streit, sie wurde geschlagen und so schwer verletzt, dass sie sofort ins Koma fiel. Eineinhalb Wochen ist das her, nun besteht traurige Gewissheit: Die Ärzte konnten Tugce A. nicht retten, es […]
    • EU, Medien und die eigentliche Papstrede
      Nach Conchita Wurst war also nun der Papst Gast im EU-“Parlament“. Auch ihm war die mediale Aufmerksamkeit sicher, denn dieser Papst der Armen, der bescheiden auf der Rückbank einer Mittelklasselimousine von Peugeot vorfuhr, sollte möglichst unserer Haute-Volée und insbesondere den Medien die gewünschten Stichworte für ihre Überschriften liefern. Sie müssen […]
    • Gesetzliche Frauenquote fast beschlossene Sache
      Es ist soweit, die unfähigen Polit-Akteure der sogenannten großen Koalition sind im Begriff, die Frauenquote gesetzlich zum Teil der umerzogenen Sozialgesellschaft zu machen. Mit diesem Gesetz wird das für eine funktionierende und effektiv arbeitende Wirtschaft lebenswichtige Leistungsprinzip rechtlich bindend weiter geschlachtet. Nicht mehr die Leistung, be […]
    • Bonn: Polizei muss Migrantengewalt ertragen
      Der Befehl von Bunteskanzlerin Angela Merkel: „Migrantengewalt müssen wir akzeptieren!“ gilt nicht nur für Otto Normalverbraucher, sondern selbstverständlich auch für die Polizei. Etwa 140 bis 160 Fälle von Widerstand, Beleidigung und Bedrohung registrierte die Bonner Polizei in der Vergangenheit pro Jahr in Sachen „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“. Be […]
    • Menschenopfer
      Steigt man hinab in die Tiefen der Zeit, so begegnet in fast allen Kulturen das Menschenopfer. Aus ganz unterschiedlichen Gründen ist es in den Kulturen, welche die westliche Zivilisation begründet haben, heute nicht mehr üblich. Dennoch steigt das archaische Verlangen nach Blut immer wieder nach oben: Im Krieg, bei politischen und ethnischen „Säuberungen“, […]
    • Wie Polizei und Justiz das Recht bei linken Gegen-Aufmärschen mit Füßen treten
      Eine Gruppe von Personen ruft landesweit zu einer Zusammenkunft auf, um Straftaten zu begehen. Schon das ist strafbar, wird aber weder unterbunden noch strafrechtlich verfolgt. Die geplante Straftat wird eingeübt, meist unbehelligt von irgendeiner Behörde. Das Treffen zur Straftat wird polizeilich nicht unterbunden, die Kommandozentralen etwa auf Lautspreche […]
    • Dieser Richter soll den Dschihadisten-Prozess in München leiten
      Im Februar findet im Hochsicherheitstrakt des Münchner Oberlandesgerichtes der Prozess gegen den Kopfabschneid-Androher und Dschihadisten Harun P. statt (PI berichtete). Der Vorsitzende Richter des 7. Strafsenates ist Manfred Dauster, der sich auf seiner Facebook-Seite öffentlich mit einem T-Shirt zeigt, auf dem der Christenschlächter und Eroberer Konstantin […]
  • RSS Atlas Shrugs

    • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

In Malaysia sehen wir es mal wieder: Bei 60% schwappt der Islam über und etabliert offiziell Terror

Posted by sioede on October 21, 2012

Malaysia ist zu 60 % muslimisch. Seit einem 2010 vom höchten Gericht gefällten Urteil, haben Muslims offiziell keine Möglichkeit zu konvertieren. Morddrohungen sind für Konvertiten an der Tagesordnung, Flucht meist die einzige Lösung. Wieder ein Beweis, dass ab 60% muslimischen Bevölkerungsanteil die Gesellschaft Richtung islamische Diktatur überschwappt mit Hilfe von Terror und neuen Gesetzen.

In Frankreich sind wir bei 8-10% Muslimanteil and der Gesamtbevölkerung. Die Islamisierung, insbesondere in Paris, ist schon omnipräsent. Halal Essen gibt es jetzt schon beim MC Donald Konkurrenten Quick, in vielen Schulen und Gefängnissen. Frauen mit Hijab und Niqab sind im Strassenbild an der Tagesordung.

In Deutschland sind wir bei 5% und erleben schon in den Clustergegenden, insbesondere in Berlin, den fordernden Ton der Muslime, die mit Erfolg mehr und mehr Sonderrechte für sich durchsetzen. 57 islamisierte Länder dieser Erde haben diese Entwicklung mitgemacht. Sie alle werden von der Organization of Islamic Cooperation, OIC repräsentiert, sie alle sind Beispiele für die wirtschaftliche und kulturelle Erfolglosigkeit des Islam. Man fragt sich immer wieder, wo wäre der Islam heute ohne das Erdöl…

Die Geschichte zeigt, dass der Islam “a number’s game” ist, eine Frage der demografischen Anzahl im Gastland, bzw. im Eroberungsland (Dar al Sulh). Viele von uns wissen es nicht, aber wir leben in Europa aktuell im Waffenstillstand bis zum Tage an dem der Islam zahlenmässig ausreichend vertreten sein wird, um z.B. in Deutschland letztendlich das Grundgesetz mit der Scharia zu ersetzen und alle “Schönheiten” dieser Kultur durchzusetzen, die wir heute in fast allen der 57 Ländern beobachten können: Unfreiheit, insbesondere ReligionsUNfreiheit, Terror, Frauenfeindlichkeit, Kinderschändung (Klitorisbeschneidung, Zwangsheirat), Hass auf  Nicht-Muslime und Homosexuelle, Verfolgung und Mord eben dieser, Verfolgung und Mord von Konvertiten, Bildungferne, Innovationslähmung, Armut durch Inkompetenz und fehlendem Unternehmergeist bzw. Inshallah-Attitüde.

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

%d bloggers like this: