SIOE Deutschland

Racism is the lowest form of human stupidity, but Islamophobia is the height of common sense

  • sioegermany_logo
  • SIOE Mitgliedschaft & Spenden

    IBAN: DK 91 9860 8890006605
    Swift kode: FIONDK 22


    paypal_logo1

  • “SIOE Deutschland” auf www.Facebook.com

    Tragen Sie sich in unserer Gruppe als Mitglied ein, und werden Sie Teil des islamo-faschistischen Widerstandes.
  • Zum Nachlesen

  • Subscribe

  • RSS PI-News

    • CSU: EU-Armutseinwanderung stoppen
      Angeblich hat die CSU nun Sorge um unsere Sozialsysteme und fordert deshalb, die Armutszuwanderung aus anderen EU-Ländern zu stoppen. Man darf aber wohl annehmen, dass dies eher Wahlkampfgetöse wegen der nahenden Europawahl ist und man bei der CSU Sorge hat, der AfD, die dies schon lange fordert, kostbare Wählerstimmen überlassen zu müssen. Die Arbeitnehmerf […]
    • Neuer Papstsekretär: Islam “Kultur des Todes”
      Papst Franziskus hat einen neuen Sekretär, der Arabisch spricht und gegenüber dem Islam sehr deutliche Worte findet. Nicht von ungefähr. Der neue Papstsekretär heißt Pater Yoannis Lahzi Gaid (Foto l.), ist Kopte und stammt aus Ägypten, wo die Christen eine bedrängte Minderheit sind, die seit 1350 Jahren Erfahrung mit dem Islam haben. Seiner realistischen Sic […]
    • Delay contra Heino – Geschäftsmodell Nazikeule
      Der nach oben strampelnde Nasal-Musiker Jan Delay (Bild li.) hat den längst erfolgreichen Sänger Heino (re.) zum Nazi ernannt: Ist doch lustig, ist doch Heino. Nee, das ist ein Nazi. Das vergessen die meisten Leute, wenn die Leute über Heino reden. Der Typ hat in Südafrika während der Apartheid im Sun City gesungen. Und sein […]
    • München: Erinnerung an den türkischen Völkermord an den Armeniern
      In der Nacht zum 24. April 1915 begann in der osmanischen Hauptstadt Konstantinopel der Genozid an der armenischen intellektuellen und politischen Elite. Es war der Auftakt zu einem unglaublichen Massaker mit systematischen Vergewaltigungen armenischer Kinder und Frauen sowie sogenannten Todesmärschen. In den Jahren 1915 und 1916 fielen diesen Grausamkeiten […]
    • Deutsche glauben nicht an Ende der Eurokrise
      80 Prozent der Deutschen sind laut INSA-Umfrage davon überzeugt, daß die Eurokrise noch nicht überstanden sei, unabhängig davon, wie man derzeit von Berlin und Brüssel eingelullt wird. Nur sieben Prozent halten die Krise für beendet. Solche Befürchtungen werden auch Einfluß auf die Wahlen zum Europäischen Parlament haben. Darum ist diese kleine Meldung sehr […]
    • Saudi-Arabien finanziert Boko Haram
      Der counterjihadistische Blog “shariaunveiled” berichtet aktuell über einen Report, der den Geldfluss aus Saudi-Arabien an die islamische Mörderbande “Boko Haram” in Nigeria dokumentiert. Boko Haram wurde vor kurzem erst wieder besonders auffällig, als sie mehr als 100 Schülerinnen, nach einer mörderischen Attacke, direkt aus einer Schule entführten – eine i […]
    • Aus dem Wörterbuch des Gutmenschen: Diversity
      In der Rangliste der Premium-Modelle unter den Phrasen-Dreschmaschinen steht neben Nachhaltigkeit seit einigen Jahren Diversity ganz oben. Der Begriff ist schon per se eine grobe Mogelpackung, Diversity täuscht Multi-Kulti vor und hat doch nur ein einziges Ziel und einen einzigen Inhalt: die Durchsetzung der Frauenquote. Okay, vielleicht nicht ganz. Die Inst […]
    • Berlin: Schutz für pädophilen Asylanten
      In der Nacht zum Mittwoch wurde die Polizei zu einer Schlägerei im Flüchtlingsheim in Berlin-Fennpfuhl gerufen. Dort waren angeblich mehrere Bewohner auf einen Afghanen losgegangen. Sie beschuldigten ihn zwei Kinder sexuell missbraucht zu haben. (Von L.S.Gabriel) Mehrere Dutzend Beamte mit insgesamt neun Einsatzfahrzeugen rückten aus, um auch wirklich gerüst […]
    • Tipi „schürt Ressentiments“ gegen radikalen Islam
      Bekanntlich betreiben die Vertreter der wahren Religion (hier: Arbeitsgruppe Salafisten) an Hessens Schulen intensive Werbung für den Beruf des Dschihadisten, da im syrischen Bürgerkrieg fortlaufend Ersatz für diejenigen Gotteskrieger gefunden werden muss, die sich bereits ins Paradies verabschiedet haben. Seinerzeit fühlte sich die Lehrergewerkschaft in Hes […]
    • PI wirkt: Rottenburger CDU in Erklärungsnot
      Die Rottenburger CDU plante ursprünglich einen Moschee-Besuch, ausgerechnet auf Karfreitag. Dieser wurde aber wegen Kritik aus den eigenen Reihen zunächst vertagt (PI berichtete). Wir hatten die kulturellen Verfallserscheinungen hinter dem Ansinnen des Moscheebesuchs offengelegt, und wie immer, wenn Presse und Politik zu einer inhaltlichen Auseinandersetzung […]
    • taz-Leser bezahlen gerne für Häme
      Wie man aktuell auf dem taz-Blog lesen kann, nutzen die Leser der linksextremen Online-Zeitung die Bezahlfunktion für einzelne Artikel besonders häufig für jene Artikel, die “Lieblingsfeinde” der extremen Linken ins Visier nehmen, etwa die AfD oder den “deutschen Volksmob”. Die Statistik über die Bezahlfunktion offenbart außerdem, dass schon seit einigen Jah […]
    • Buxtehude: Zigeuner müssen Asylanten weichen
      Im bereicherten Deutschland wird die Lage allmählich so kurios, dass die Realität jede erdachte Satire übertrifft. Da klagen Migranten wegen zu vieler Migranten an Schulen, Chefs politischer Parteien ereifern sich darüber, wer den besseren Partei-Türken hat und nun wehren sich Zigeuner gegen Asylanten: So etwas nennt man wohl Dilemma. Die Stadt Buxtehude ist […]
    • SPIEGEL, STERN und ZEIT sinken weiter
      Im ersten Quartal 2014 sanken die Auflagen von fast allen Zeitungen und Zeitschriften weiter. So melden der SPIEGEL und die ZEIT jeweils einen Rückgang von 0,8 Prozent, der STERN von 10,7 Prozent. Aber das ist nur die halbe Wahrheit, denn Auflage allein sagt nichts. Die Blätter können ja auch verschenkt worden sein (Bordexemplare etc.), was […]
    • Ruinöse Sozialromantik der GroKo
      Dass der Mensch immer logisch denkt, wird wohl kaum jemand ernsthaft behaupten. Fatal wird die Unlogik aber dann, wenn sie in einem gigantischen Realexperiment die Zukunft unserer Wirtschaft und damit unseres Landes aufs Spiel setzt. Einerseits wird der demografische Wandel beklagt, da immer weniger Bürger im arbeitsfähigen Alter die Rentenkassen füllen, and […]
    • Islam: Brunei führt Steinigung ein
      Das reiche islamische Sultanat Brunei führt die Scharia als Strafrecht ein. Das heißt: Wer Alkohol trinkt, wird ausgepeitscht. Homosexualität, Ehebruch, Diebstahl und Vergewaltigung werden mit Steinigung geahndet. Wer sich gegen den Islam stellt oder den Propheten Mohammed beleidigt, dem droht ebenfalls die Todesstrafe. Nicht-islamische Publikationen werden […]
    • “Computa”, “Studierx”, “m@n”Gender-Wahnsinn!
      Wenn heute der 1. April wäre, könnte man die neueste geistige Diarrhoe der Berliner Humboldt-Universität gelassen belächeln, aber leider ist dem nicht so. Man versucht dort, die deutsche Sprache gewaltsam durchzugendern. Alle männlichen Begriffe werden “frauisiert” und bis zur Unkenntlichkeit entstellt, der Schwachsinn kennt keine Grenzen. Der FOCUS schreibt […]
    • Antifa zu AfD-Wahlhelfer: “Ich schlag Dich tot”
      Es ist längst nicht der erste und wird nicht der letzte Angriff der Gesinnungsterroristen von der sogenannten Antifa auf die AfD sein. Dieses Mal war kein Messer im Spiel, wie im August 2013 bei einem Angriff auf Parteichef Lucke. Dafür benutzten die beiden feigen Antifa-Attentäter Schlagringe, um zwei Wolfsburger Wahlhelfer zu verletzen. Offenbar gar mit [… […]
    • Denis Cuspert nun doch tot?
      Gegenseitige Selbstmordanschläge scheinen ein beliebtes Mittel unter den radikalen muslimischen Gruppen im syrischen Krieg zu sein. Einem solchen Anschlag in Syrien soll nun der Deutschmarokkaner Denis Cuspert, der erst vor kurzem noch Christenköpfe in Afrika abschneiden wollte (PI berichtete) endgültig zum Opfer gefallen sein, wie die sog. Rebellen verlautb […]
    • Stunde der Nachtwanderer
      Wie man den aktuellen Presseberichten unschwer entnehmen kann, steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche auch in Baden-Württemberg stetig an. Das führt mittlerweile dazu, dass die Bürger anfangen selbst ihr Eigentum zu schützen – unlängst im Pforzheimer Enzkreis bekam ein Wirt für seine „Initiative Bürgerwehr“ regen Zuspruch aus der Bevölkerung – und auch weiter […]
    • Schaf aus Asylbewerberheim gerettet
      Ein traumatisierendes Erlebnis hatte vorige Woche ein Schaf in Cunnersdorf, einem Ortsteil der sächsischen Kleinstadt Hainichen. Dort wurde es in den Nachtstunden vom Privatgrundstück eines Cunnersdorfer Bürgers entführt. Dieser schaltete die Polizei ein, die das Schaf drei Tage später im Badezimmer eines Bewohners im Asylbewerberheim in Mobendorf fand. Der […]
  • RSS Atlas Shrugs

    • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

Der dritte Weltkrieg wird mit 3 Waffen gefochten, Demographie, Taqqiya und Terror! Leider sieht die Kuffar nicht den globalen Zusammenhang.

Posted by sioede on July 20, 2011

Dr. Peter Hammond beschreibt in seinem Buch Slavery, Terrorism and Islam den schleichenden Prozess der Islamisierung einer Gesellschaft und ab welchem Prozentsatz sich Mitglieder des muslimischen Gemeinschaft der Gastgesellschaft gegenüber gewalttätig verhalten. Mit dieser demographischen “Strategie” wurden Länder wie Ägypten, Iran und jetzt erst vor kurzem der Libanon islamisiert. Europa ist als nächstes dran.

Zur Erinnerung, Samuel Huntington hatte 1993 Recht, als er in seinem Bestseller Clash of Civilizations voraussah, dass im Jahre 2000 18% der Weltbevölkerung muslimisch sein würden und 2010 schon 23%. Bis 2025 sollen es 30% werden.

Wir fragen uns, wie Muslime so stolz auf die Islamisierung sein können, da doch eine islamische Gesellschaft ein Garant für wirtschaftliche Zurückgebliebenheit ist (Ausnahme Oelländer, die [noch] keine Brainpower brauchen). Von Menschenrechten oder authentischer Demokratie kann man in den zur Zeit 58 islamischen Ländern dieser Erde gar nicht zu sprechen, jedoch bieten diese haufenweise Misogynie, Homophobie, Antisemitismus und Pädophilie. Kann man darauf stolz sein?

Und vor allem fragen wir uns, wie einige Frauen so gehirngewaschen sein können, für Ihre eigene Entmachtung in der Gesellschaft zu kämpfen, indem sie z.B. in europäischen Ländern auf Ihr Kopftuch bestehen, Symbol des politischen Islams und der untergeordneten Rolle der Frau im Islam. Mädels, noch verteidigt euch das Grundgesetz, aber wir können es kaum erwarten, dass sich eure Träume erfüllen, denn ihr seid die ersten, die die Sharia zu spüren bekommen, in 30 Jahren, wenn wir es nicht schaffen, dagegen zu steuern. Neue Parteien ? Green Card und Steuervorteile für nicht-muslimische Akademiker-Immigranten? Bürgerkrieg ? Old Europe hat vielleicht noch ein As im Ärmel.

Peter Hammonds Buch auf Amazon kaufen: http://www.amazon.com/Slavery-Terrorism-Islam-Revised-Expanded/dp/0980263913

ISLAM DEMOGRAPHIE EUROPA

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

%d bloggers like this: