SIOE Deutschland

Racism is the lowest form of human stupidity, but Islamophobia is the height of common sense

  • sioegermany_logo
  • SIOE Mitgliedschaft & Spenden

    IBAN: DK 91 9860 8890006605
    Swift kode: FIONDK 22


    paypal_logo1

  • “SIOE Deutschland” auf www.Facebook.com

    Tragen Sie sich in unserer Gruppe als Mitglied ein, und werden Sie Teil des islamo-faschistischen Widerstandes.
  • Zum Nachlesen

  • Subscribe

  • RSS PI-News

    • Von Nazis umzingelt
      Die schrecklichen Ereignisse von Köln sind wohl der letzte Beweis dafür, dass Deutschland wieder vom Bösen heimgesucht wird. Hilflos mussten über 80 Millionen wehrlose Demokraten mit ansehen, dass eine Handvoll durchgeknallter Hooligans und Neonazis sich anschicken, uns alle mit Bierflaschen und Böller zu malträtieren und bei dem Marschtempo, die diese Gewal […]
    • Erstmals Negativzinsen auf Tagesgeld
      Als wohl erste Bank in Deutschland verlangt die thüringische Skatbank, eine Direktbank-Tochter der Volks- und Raiffeisenbank Altenburger Land, einen Negativzins auf besonders hohe Sparguthaben. Ab November sind Beträge auf Tagesgeldkonten von mehr als 500.000 Euro betroffen. Ab dieser Schwelle seien schon bisher keine Zinsen mehr gezahlt worden, künftig werd […]
    • TV-Tipp: Illner – “Islamisten, Nazis, Hooligans”
      Man kommt eigentlich gar nicht mehr hinterher, bei den vielen oft schon im Titel dummdreisten Propaganda-Sendungen für den Kampf gegen eine offenbar herbeigewünschte neue „Rechte“, die sich anscheinend drohend aufmacht die Weltherrschaft zu übernehmen. „Islamisten, Nazis, Hooligans“ – alle in einen Topf geworfen, das Wörtchen Hass dazu, einmal durchgerührt u […]
    • Erste Stadt in Österreich verbietet „LIES!“-Stände
      Als erste Stadtgemeinde verbietet Wiener Neustadt im südlichen Niederösterreich die salafistischen Dschihadrekrutierungs-Stände der deutschlandweit ebenfalls agierenden Koranverteilungsaktion „LIES!“ des Hasspredigers Ibrahim Abu-Nagie. Schon einige Male gab es diese Infostände in der Fußgängerzone und wohl auch einige Beschwerden deshalb. Nun war offenbar e […]
    • Träume eines Moslems auf facebook: 2030 Kalifat in Deutschland
      Moslem Samir Nim verkörpert mit seinen facebook-Einträgen ein Gedankengut, das sich rasant mitten unter uns ausbreitet. Es sympathisiert mit dem Islamischen Staat, bejubelt deren Krieg, befürwortet die Tötung von “Ungläubigen” und will ein weltweites Kalifat errichten. Kurz zusammengefasst also die Ideologie des Islams. Noch bekennen sich außer den Salafiste […]
    • IS-Terror begann im Multikultiviertel
      Die Nachricht, deutsche Rocker seien „in den Krieg gegen den IS“ gezogen, kam Mitte Oktober. „Andere labern nur, wir tun was“, sagten die Männer, darunter Deutsch-Kurden aus Köln, und posierten breitbeinig, tätowiert und mit geschulterter Kalaschnikow für die Fotografen. Die gewaltbereiten Rocker, die ihr Geld in der Regel mit Zuhälterei und Erpressung verdi […]
    • Interview mit Iuvenal
      Iuvenal hat innerhalb von knapp sechs Wochen 24 Beiträge bei PI veröffentlicht und dafür bereits heftige Prügel von der DuMont-Presse einstecken müssen, gestern auch vom Cicero. Was treibt so einen wie Iuvenal an? PI führte ein Interview auf der Suche nach Antworten. PI: Der Kölner Stadtanzeiger hat Dich recht übel behandelt. Stört Dich das? Iuvenal: […] […]
    • Offenbach: Moslems zwingen jüdischen Stadtschulsprecher zum Rücktritt
      Dass sich jüdische Mitbürger dank der moslemischen Bereicherung in Deutschland zunehmend wieder wie in den 30er Jahren fühlen, ist seit den Pro-Gaza-Hass-Demonstrationen in unseren Städten kein Geheimnis mehr. Auch auf Schulhöfen werden alle Nichtmoslems von ihren islamtreuen Mitschülern immer häufiger attackiert. Nun traf es Offenbachs Stadtschulsprecher, d […]
    • TV-Tipp: Phoenix-Runde zur HoGeSa-Demo
      Nach all der systemtreuen Berichterstattung der vergangenen Tage über die HoGeSa-Kundgebung von Köln gibt es heute Abend wohl ein weiteres Beispiel dafür, wie tief Deutschland in Sachen Journalismus, Wahrhaftigkeit und ausgeglichener Medienkultur schon gesunken ist. Um 22.15 Uhr lädt Moderator Alfred Schier zur Phoenix-Runde. Schon die Ankündigung zur Sendun […]
    • “Dschihadisten sind unsere Söhne und Töchter”
      In konsequenter Fortführung des freudigen Bekenntnisses zahlreicher deutscher Islam-Funktionäre – „Der Islam gehört zu Deutschland“ -, gehört jetzt wohl auch der Dschihad zu Deutschland! Laut Medienberichten nimmt Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) als gütiger und verständnisvoller Vater alle aus Deutschland aus- und rückreisenden massenmordenden m […]
    • Jetzt schreibt sogar die FAZ vom Weltsozialamt Deutschland
      Der Begriff “Weltsozialamt” war bis heute nazi, angeblich hat ihn die NPD in einer Wahlwerbung benützt. Nachdem die AfD einen ähnlichen Ausdruck in ihren Plakaten benutzte, wurde das sofort instrumentalisiert, um die AfD zur Nazi-Partei zu erklären, auch von der FAZ! Nun hat das durchgeknallte Bundessozialgericht entschieden, daß Kinder von ausländischen Har […]
    • Akif Pirinçcis “Attacke auf den Mainstream” ist erschienen
      Rund um den deutsch-türkischen Bestsellerautor Akif Pirinçci ist in den letzten Wochen viel passiert. Er wurde wegen Volksverhetzung angezeigt, las auf der Frankfurter Buchmesse aus einem 2015er Manuskript vor, und arbeitete mit seinem Verleger Andreas Lombard an der Nachbetrachtung zum Skandalbuch „Deutschland von Sinnen“. Jetzt ist es erschienen, 220 Seite […]
    • Große Video- und Bildernachbetrachtung von der HoGeSa-Kundgebung und -Demo in Köln
      Die Medien berichteten in den letzten Tag ausführlich über die Demo gegen Salafisten am vergangenen Sonntag in Köln. Aber taten sie das wirklich? Wurden die Reden der Kundgebung auch nur einmal wiedergegeben? Häufig wurde nicht einmal erwähnt, dass es überhaupt eine Kundgebung gab. Nur von Krawallen war die Rede. Wir wollen das hiermit nachholen. Die […] […]
    • Video: Politische Debattenkultur in Deutschland
      Zwischendurch muss man trotz der relativ ernsten Lage in diesem Land doch auch mal einen humorvollen Blick auf seinen politischen Gegner werfen. Die drei Videos hier von mir stehen symbolisch für das, was ich als Politaktivist seit drei Jahren auf deutschen Straßen erlebe und sie bezeichnen alle drei ziemlich deutlich das Wesen der drei politischen […]
    • Hemdengate
      Dunkle Schatten über Deutschland: Das Vierte Reich rückt jeden Tag unaufhaltsam näher. Nicht genug damit, dass Hooligans die gesamte Kölner Innenstadt in Trümmer geschlagen haben – jetzt solidarisieren sich schon Angehörige des öffentlichen Fernsehens öffentlich mit dem Nationalsozialismus (PI berichtete). Hemdengate ist die aufsehenerregendste Staatsaffäre, […]
    • Berlin: Musiker Martin Kesici nach Kommentar gegen Salafisten bei “Star FM” gekickt
      Wer sich in diesen Tagen, und sei es auch nur mit einem Posting bei Facebook, mit den Teilnehmern der HoGeSa-Demo am Sonntag in Köln solidarisiert, hat schlechte Karten in Deutschland. Der Musiker Martin Kesici (Foto) hat über drei Jahre beim Berliner Radiosender Star FM den „T-Bone’s Breakfast Club“ moderiert. Nun wurde er von seinem Posten […]
    • Bonn: Islam-Referent Bacem Dziri rastet aus
      Demokratie, Toleranz und Dialogkultur sind dem Islam fremd. Das zeigte sich wieder einmal exemplarisch bei einem Vortragsabend am 23. Oktober in Bonn unter dem Titel „Deutschland, deine zukünftigen Muslime – Ein Blick auf die muslimischen Jugendkulturen“. Als Referenten hatte das Forum Rheinviertel „Islam in Deutschland“ im Pfarrzentrum St. Andreas den Islam […]
    • Dr. Alfons Proebstl (41): Nullen und Einser!
      hallo männen… heute aus Berlin der Stadt mit den vielen EInser-Abis – Sie wissen schon… » Facebook-Seite / Youtube-Kanal / Email: kontakt@dr-proebstl.at
    • Untersuchungsausschuss zur HoGeSa-Demo
      Nicht nur über die Teilnehmerzahlen der HoGeSa-Demo am letzten Sonntag in Köln (1500 – 10.000) und der Gegendemo der linken Salafisten-Unterstützer (150 bis 1000) gibt es widersprüchliche Angaben von Veranstaltern, Polizei und Medien. Auch die Zusammensetzung der Demonstranten (Hooligans, “Nazis”, besorgte Bürger, Provokateure) gibt es je nach Interessenlage […]
    • ZDF entschuldigt sich für Moderator-Hemdfarbe
      BERLIN / JF. Das ZDF hat sich für die Farbe des Hemdes eines ihrer Moderatoren entschuldigt. „Aufgrund einiger Zuschauer-Hinweise zur Kleidungswahl unseres Moderators Jochen Breyer möchten wir kurz aufklären, daß sein olivgrünes Hemd auf dem Bildschirm tatsächlich braun wirkte“, schrieb der Sender auf Facebook. Dies sei „natürlich keinesfalls beabsichtigt“ g […]
  • RSS Atlas Shrugs

    • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

Der dritte Weltkrieg wird mit 3 Waffen gefochten, Demographie, Taqqiya und Terror! Leider sieht die Kuffar nicht den globalen Zusammenhang.

Posted by sioede on July 20, 2011

Dr. Peter Hammond beschreibt in seinem Buch Slavery, Terrorism and Islam den schleichenden Prozess der Islamisierung einer Gesellschaft und ab welchem Prozentsatz sich Mitglieder des muslimischen Gemeinschaft der Gastgesellschaft gegenüber gewalttätig verhalten. Mit dieser demographischen “Strategie” wurden Länder wie Ägypten, Iran und jetzt erst vor kurzem der Libanon islamisiert. Europa ist als nächstes dran.

Zur Erinnerung, Samuel Huntington hatte 1993 Recht, als er in seinem Bestseller Clash of Civilizations voraussah, dass im Jahre 2000 18% der Weltbevölkerung muslimisch sein würden und 2010 schon 23%. Bis 2025 sollen es 30% werden.

Wir fragen uns, wie Muslime so stolz auf die Islamisierung sein können, da doch eine islamische Gesellschaft ein Garant für wirtschaftliche Zurückgebliebenheit ist (Ausnahme Oelländer, die [noch] keine Brainpower brauchen). Von Menschenrechten oder authentischer Demokratie kann man in den zur Zeit 58 islamischen Ländern dieser Erde gar nicht zu sprechen, jedoch bieten diese haufenweise Misogynie, Homophobie, Antisemitismus und Pädophilie. Kann man darauf stolz sein?

Und vor allem fragen wir uns, wie einige Frauen so gehirngewaschen sein können, für Ihre eigene Entmachtung in der Gesellschaft zu kämpfen, indem sie z.B. in europäischen Ländern auf Ihr Kopftuch bestehen, Symbol des politischen Islams und der untergeordneten Rolle der Frau im Islam. Mädels, noch verteidigt euch das Grundgesetz, aber wir können es kaum erwarten, dass sich eure Träume erfüllen, denn ihr seid die ersten, die die Sharia zu spüren bekommen, in 30 Jahren, wenn wir es nicht schaffen, dagegen zu steuern. Neue Parteien ? Green Card und Steuervorteile für nicht-muslimische Akademiker-Immigranten? Bürgerkrieg ? Old Europe hat vielleicht noch ein As im Ärmel.

Peter Hammonds Buch auf Amazon kaufen: http://www.amazon.com/Slavery-Terrorism-Islam-Revised-Expanded/dp/0980263913

ISLAM DEMOGRAPHIE EUROPA

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

 
Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

%d bloggers like this: